Die Herkunft von Halloween

Die Herkunft von Halloween

Am 31. Oktober feiern wir Halloween. Doch woher kommt der Brauch sich zu verkleiden und nach Süßigkeiten zu fragen? Und warum schnitzen wir eigentlich Kürbisse? All Hallow’s Eve Der Name Halloween stammt von dem Begriff “All Hallow’s Eve”, der Abend vor Allerheiligen und auch wenn die Tradition aus den USA zu uns gekommen ist, so …

Lost Place: Altstrelitzer Gefängnis Neustrelitz

Lost Place Altstrelitzer Gefängnis Neustrelitz

Es ist ein Lost Place, denn keiner will es kaufen: das Altstrelitzer Gefängnis. 666 Portraits von Menschen hingen bis Mitte 2019 an der Wand des alten Gefängnisses. Dann hat die Qualität der Plane das zeitliche gesegnet. Wie die Nutzung des Gebäudes auch. Denn noch immer wird ein Käufer für das Gebäude gesucht. Das Altstrelitzer Gefängnis …

Ohio University Georgia USA

Orte Ohio University, Georgia, USA

Wer sagt, dass Geister sich nicht weiterbilden? Die Ohio University, die 1804 im amerikanischen Bundesstaat Georgia erbaut wurde, gilt als Hochschule mit den meisten Spukvorkommnissen auf der Welt. Die bekanntesten Gruselgeschichten habe ich hier zusammengefasst und machen die Universität nicht nur an Halloween zu einem willkommenen Reiseziel für Horror-Fans, die den Nervenkitzel suchen. Die Gruselgeschichten …

Lost Place: Kinderheim Oberschöna/Bräunsdorf

„Unsere Gruppe (…) war zum Abendbrot. Da wir nichts ordentliches zu Essen bekamen, nahm ich mir eine trockene Scheibe Brot und steckte sie unter mein Hemd. Das sah natürlich der Erzieher. Ich wurde im Speiseraum vor allen Kindern zusammengeschlagen. Ich war gerade mal 11 Jahre. Diese Sache sollte als Abschreckung dienen, damit andere diesen ‚Fehler‘ …

Lost Place: Villa von Dr. Anna L. in Bad Wildungen

Mittlerweile kein Geheimtipp mehr, ist die Villa ein oft genanntes Ziel bei den sogenannten Urban Explorern.  Seit fast 30 Jahren steht die Villa unbewohnt in Bad Wildungen, sämtliche Privatsachen wurden einfach zurück gelassen. Durch das Gebäude zieht ein beißender Geruch, die Wände sind mit Schimmel übersät, Tapeten rollen sich auf oder hängen in Fetzen herunter. …

Totenfest: der Día de los Muertos in Mexiko

Der mexikanische Día de los Muertos wird längst auch hierzulande gefeiert. Doch was hat es mit dem Totenfest auf sich? Wir alle feiern Jahr für Jahr Halloween als ein Totenfest, das von Irland über Amerika bis nach Deutschland gewandert ist. Wir verkleiden uns als Zombies, Hexen, Gespenster und andere Monster und Kinder gehen von Tür …

Totenfest: Gai Jatra in Nepal

Heute reisen wir in das Land, das zwischen Indien und China liegt: In Nepal wird alljährlich das Gai Jatra gefeiert. Nach dem Hindu-Kalender wird das Fest im Monat Bhadra, das dem Zeitraum von August bis September entspricht, gefeiert.  Gai Jatra kommt aus dem Nepalesischen, wobei gāi “Kuh” bedeutet und jātrā bei uns als “Fest” übersetzt …

Der Wald von Blair, Maryland, USA

Es ist Februar 1785. Mehrere Kinder in dem kleinen Örtchen Blair klagen Elly Kedward, eine in Irland geborene ältere Frau, an, ihnen mit einer Nähnadel Blut entnommen zu haben, nachdem sie sie unter einem Vorwand in ihr Haus gelockt hatte. Ellys Schicksal ist schnell besiegelt: sie wird der Hexerei schuldig befunden, nach langen Misshandlungen auf …

Up Helly Aa Fire Festival auf den Shetlandinseln

Die spinnen, die Wikinger! Zumindest auf dem Up Helly Aa Fire Festival, das auf den Shetland-Inseln wie Karneval gefeiert wird. Das Up Helly Aa ist auch als das größte Wikingerfest Europas bekannt. Wer also einmal ein richtiges Wikingerspektakel erleben will, der sollte einmal einen Trip auf die Shetlandinseln im Januar einplanen und sich anschauen, wie …

Famadihana auf Madagaskar

Wenn sich ein ganzer Familienclan versammelt und seine Ahnen aus einem großen Familiengrab herausholt, dann ist es wieder soweit: Es wird Famadihana gefeiert!  Famadihana ist ein Totenfest, das nicht, wie von Halloween, Up Helly Aa oder Obon bekannt, an einem bestimmten Tag oder in einem bestimmten Zeitraum stattfindet. Stattdessen findet es ungefähr in einem Abstand …