Q
Erfahrungen und Erlebnisse

Reise in den Kaninchenbau: QAnon

Ein derzeit sehr beliebtes Thema in Verschwörungskreisen ist der Mythos um QAnon. Ich hab mich in den Kaninchenbau begeben und versucht herauszufinden, woher der Begriff kommt, was es damit auf sich hat und wer eigentlich dahinter steckt.

Q wird in diesem Artikel das männliche Pronomen zugeordnet, was keine Wertung besitzen soll, sondern lediglich der Vereinfachung dient.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist fed33392d3a48aa149a87a38b875ba4a.jpg.

Bei Q ist meine erste Assoziation Star Trek! Q ist ein omnipotentes Wesen, welches in Kontakt mit der USS Enterprise unter Kommando von Jean-Luc Picard tritt.

In der Folge “Farpoint Station” hat er seinen ersten Auftritt – und stellt die Crew der Enterprise stellvertretend für die gesamte Menschheit vor ein Gericht. 

Ob die Anspielung im Namen QAnon auf besagtes omnipotentes Wesen anspielt, ist nicht geklärt. Aber vorstellbar ist es, denn QAnon sieht sich selber auch als omnipotent oder eher allwissend.

Eine weitere Erklärung für die Namensgabe ist die Sicherheitseinstufung “Q Clearance” die von der US Energiebehörde genutzt wird. In dieser Sicherheitseinstufung geht es vorrangig um geheime Informationen über Atomwaffen und nukleares Material.

Anon steht als Abkürzung für Anonymous was auf deutsch einfach Anonym bedeutet. Wer hier die Verbindung zu den Aktivisten mit der Guy Fawkes Maske sucht, ist auf dem Holzweg. Sie distanzieren sich klar und deutlich von Verschwörungstheorien. 

Anonymous sind, nach eigener Erklärung, eine Meme-schmeißende, Internet-Kultur(en) folgende, netzpolitische Internet-Hass-Maschine mit Sinn für speziellen Humor. 

Wer ist Q?

Q oder QAnon soll ein Mensch sein, der die höchste Freigabestufe der amerikanischen Regierung besitzt. 

Geht man nach den öffentlich bekannten Geheimhaltungsgraden der Vereinigten Staaten von Amerika, so wird hier von der Geheimhaltungsstufe “Top Secret”1 gesprochen. Immerhin 850.000 Menschen in den USA haben Zugriff auf diese Art Daten. Von geheim können wir hier also eher nicht sprechen. 

Die Geheimhaltung kann jedoch noch weiter erhöht werden, wenn sie vom Director of National Intelligence mit einer Zugangsbeschränkung versehen wird. So können selbst Top Secret Informationen nur bestimmten Personengruppen zugänglich gemacht werden.

Wenn wir jetzt davon ausgehen, dass die Informationen die QAnon preis gibt, der obersten möglichen Geheimhaltungsstufe entsprechen, sitzt er entweder im Beraterstab des Präsidenten oder auf einer ziemlich hohen Position in der Intelligence Community. 

Die Intelligence Community ist ein Zusammenschluss der 17 Nachrichtendienste der USA2. Und wie zu erwarten gehört dazu auch die CIA. Aber nicht nur. Auch Air Force, diverse Ministerien und alle anderen militärischen Einrichtungen gehören dazu. 

Ebenso die bereits eingangs erwähnte Energiebehörde ist Teil der Intelligence Community, die unter anderem das staatliche Kernwaffenprogramm betreut. 

Je tiefer man in das Dickicht hinter der Aussage der höchsten Freigabestufe eindringt, umso unwahrscheinlicher wird es. Denn je höher die Freigabestufe, umso aufmerksamer werden die Menschen geprüft. Und das ist nicht nur ein Blick auf den Lebenslauf. Familie, Freunde, Vereinsmitgliedschaften… Röntgen ist nichts dagegen.

Es ist also mehr als unwahrscheinlich, dass Q eine derart hohe Freigabestufe hat, ohne dass seine Aktivitäten auffallen.

Wo veröffentlicht Q seine geheimen Informationen?

Das bevorzugte Medium von Q ist 4chan. Wer es nicht kennt: 4chan ist eine Internetplattform, auf der jeder schreiben kann, der will. Eine Registrierung ist nicht erforderlich, gar nicht möglich. Und macht so einen großen Teil der Anonymität dieser Seite aus. Hinzu kommt, dass Beiträge niemals lange auf der Seite bleiben. Jede Kategorie nimmt nur eine bestimmte Anzahl an Threads auf, die restlichen werden gelöscht. Doch für viele Beiträge reicht die kurze Lebensdauer schon, um wahrgenommen zu werden. Denn egal was gepostet wird, es wird veröffentlicht. Moderatoren oder Admins sucht man vergeblich in der Welt von 4chan. 2003 ist die Geburtsstunde der Plattform und sie brachte uns vor allem eines: Memes! 

Unterhalten sich die normalen User dieser Seite über Kaffee, den schönen Sonnenaufgang oder auch mal Bastelideen, so gibt es – wie in vielen anderen Plattformen auch – Subthreads, die schockieren. 

Zum Beispiel eine große Sammlung an Hoaxes, Cybermobbing und mehr. Durch die bereits erwähnte, nicht vorhandene Moderation und Zensur der Plattform, kommen auch Beiträge wie Amoklauf Ankündigungen, Leichenbilder, pornografische Bilder und Bilder von Gewalt in den Umlauf. 

Ein Beispiel ist der Fall von Marcel H.3. 2017 ermordete er den Sohn seiner Nachbarn und postete Bilder davon auf 4chan. 

4chan ist absolute Freiheit in Worten, Bildern und Meinungen – ein Platz im Internet, an dem keine Zensur herrscht, an dem jeder und jede mit einem Pseudonym seiner Wahl Inhalte präsentieren kann. 

Denn jeder ist dort anonym. 

QAnon kann jeder von uns sein. Womit wir wieder bei der ersten Frage wären: wer ist Q? 

Was erzählt QAnon?

Die Veröffentlichungen von Q sind zumeist kryptischer Natur, gespickt mit Abkürzungen aus dem Militärwortschatz. Als Grund nennt er hierfür, dass zu deutliche Aussagen ihn diskreditieren würden. Mit Bildern untermauert er seine angebliche Nähe zu US Präsident Donald Trump. 

Viele seiner Nachrichten sind haltlos, nicht nachprüfbar und werden dennoch von einer breiten Masse aufgenommen. Zusammenfassend lassen sich folgende Kernbehauptungen nennen4:

  • hochrangige US Politiker und Vertreter der Wirtschaft wollen die amerikanische Demokratie stürzen und eine Diktatur einführen
  • besagte Politiker und Wirtschaftsvertreter, aber auch viele berühmte Musiker, Filmstars und sonstige Prominente seien Teil einer weltweiten Gruppierung, die in unterirdischen Bunkern Kinder hält um sie sexuell auszunutzen
  • die Präsidenten der USA (Ausnahme Trump) seien pädophil, satanistisch und kriminell und Vertreter des sogenannten Deep State
  • Trump werde einen Krieg gegen die Kinderhändler, jüdische Banker und Liberalisten führen, in welchem ihm John F. Kennedy jr. zur Seite stehen wird
  • der Lockdown im Zusammenhang mit Covid-19 diene in Wahrheit der Befreiung von Kindern aus Folterkellern in denen ihnen Adrenochrom entzogen werde

Da die Nachrichten kryptisch sind, bleibt viel Interpretationsspielraum und so wurde aus seinen Aussagen mit einem jahrhundertealten, antisemitischen Muster ein Komplott:

jüdische Banker, allen voran Rothschild, seien die Anführer eines satanischen Kults, Kinder würden in unterirdischen Bunkern “gezüchtet” um sie entweder sexuell auszunutzen oder ihnen Adrenochrom (*) abzuzapfen, wir werden heimlich von Deep State kontrolliert, Covid-19 ist eine biologische Waffe.

Satanismus, pädophile Machthaber, jüdische Banker – schmeißt alles in einen Mixer und packt etwas rechte Ideologien dazu und ihr habt eine Verschwörungstheorie, die gefährlich wird.

(*) Was ist eigentlich Adrenochrom?5

Adrenochrom ist ein Stoffwechselprodukt des Adrenalin und ist an der Herstellung von Hautpigmenten beteiligt. Durch seine Entdeckung im Zusammenhang mit einer Forschung zu schizophrenen Patienten, wurde bekannt, dass Adrenochrom eine halluzinogene Wirkung hat. Es gilt mittlerweile jedoch als überholte Fehleinschätzung. Bekanntheit erlangte es dennoch, gerade durch das Buch Fear and Loathing in Las Vegas. 

Warum ist QAnon so gefährlich?

Ein intelligenter Mensch, der mit genügend Zweifel an solche Meldungen heran geht, der nicht blind alles glaubt, was man ihm vorsetzt und hinterfragt – der wird kaum mehr als ein Kopfschütteln zustande bringen. 

Doch viele Menschen leben in einer Art Blase und sehen in diesen Aussagen, die von einem angeblich hochrangigen Mitglied der Regierung kommen, die Wahrheit. Eine Wahrheit, die sie sich zurechtlegen.

Die meisten Menschen, die solchen Verschwörungstheorien glauben, sind mit der aktuellen Regierung unzufrieden, sie sehen sich selber als eine Minderheit, die die Wahrheit sieht und alle anderen sind dumme Schafe.

Das würde eine solche Verschwörungstheorie jedoch noch nicht gefährlich machen. Denn mal ernsthaft: jeder darf glauben und denken woran er möchte! Doch dank des Internets, welches uns die unstillbare Gier nach Wissen stillen kann, kann sich auch eine solche Theorie verbreiten. 

Und nicht jeder Gläubige hockt in seinem stillen Kämmerchen, welches er mit Alufolie gegen Strahlungen tapeziert hat. Verschwörungstheorien finden ihren Weg in rechte Randgruppen, zu Menschen, die zu Gewalt bereit sind und auch in Regierungskreise.

Sei es der hier schon vorgestellte AfD Politiker oder Unterstützer von Donald Trump. Allzu oft wird gerade in diesen Kreisen zu Gewalt aufgerufen. 

Eine Zuspitzung gab es schon 2018 als Menschen unter dem Schutz der Organisation “Veterans on Patrol” ein Obdachlosenlager in Tucson, Arizona durchsuchten. Angeblich gab es unter diesem Lager einen Bunker, in dem Kinder gefoltert würden. Beweise gab es keine, gefunden wurde nichts. Trotz Einsatz von Spürhunden.

QAnon schwappt immer mehr auch nach Deutschland über. Berühmte Vertreter sind Xavier Naidoo und Atilla Hildmann. Gewaltbereitschaft und falsche Informationen, Glaube an Aussagen, die jeglicher Wahrheit entbehren – eine brisante Mischung.

Was dagegen hilft ist lediglich Aufklärung! QAnon wird vielerorts schon als Religion angesehen und nimmt sektenähnliche Züge an. Dadurch wird es gefährlich, denn immer mehr Menschen geraten in die krude Welt dieser Ideologien die viel zu oft die Eingangstüre zu rechtem Gedankengut und dessen Propagandamaschine sind.

1 https://de.wikipedia.org/wiki/Geheimhaltungsgrad 
2 https://de.wikipedia.org/wiki/United_States_Intelligence_Community 
3 https://www.zeit.de/2017/12/4chan-onlineforum-ideologie-marcel-h-doppelmoerder
4 https://de.wikipedia.org/wiki/QAnon 
5 https://de.wikipedia.org/wiki/Adrenochrom
Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn!

Sternenruferin

Marie-Louise, Arbeitet mit psychischer Erkrankung in einer Werkstatt für behinderte Menschen, Mediengstalter, Peer Berater, Borderline und Spaß am Leben. Musik, Bücher und Schreiben vervollständigen den Haushalt mit Mann, zwei Katzen und zwei Schlangen.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.